Monate: März 2017

Küstenwanderung in Populonia

Auf dieser Küstenwanderung lernen Sie das Kap von Populonia mit seinen traumhaften Buchten und dem kristallklaren Wasser kennen.   Treffpunkt: am 30. Mai, um 10.00 Uhr am Parkplatz des Archäologieparkes von Baratti; Trekking – Guide: Barbara Pekari; Dauer: reine Gehzeit ca. 3 Std.; Rückkehr gegen 14.00 Uhr; Preise: Erwachsene 15,-€; Kinder & Jugendliche bis 16 […]

Geothermiepark “Le Biancane”

Wanderung zum Geothermiepark “Le Biancane”: Auf dieser Wanderung entdecken Sie das Phänomen der Geothermie (Erdwärme) hautnah. Im Naturpark „Le Biancane“ in Monterotondo Marittimo begeben wir uns auf einen Streifzug durch eine spektakuläre Landschaft, die wir dank der natürlichen, heißen Dämpfe komplett verändert vorfinden. Unser selbst mitgebrachtes toskanisches Picknick nehmen wir heute auf einem Aussichtsplatz der […]

Castiglione della Pescaia & Aperitif in der Casa Rossa

Castiglione della Pescaia: Nicht nur interessante historische Fakten! Geschichten und Legenden eines Fischerdörfchens und danach auf einen Aperitif in dem ehemaligen Schleusenhaus Casa Rossa Ximenes im Naturschutzgebiet der Diaccia Botrona Das romantische Dörfchen an der tyrrhenischen Küste ist zu Recht heute ein beliebtes Ferienreiseziel. Die verwinkelten Gassen der Altstadt, bergauf bergab, spiegeln ihre wechselhafte Geschichte […]

San Galgano und die Rotunde von Montesiepi

San Galgano und die Rotunde von Montesiepi: Eine Kirche mit dem Himmel als Dach, ein Schwert im Felsen & Picknick im Grünen bei Sonnenschein! Treffpunkt: am Ende der Zypressen Allee, vor dem großen Portal der Abtei San Galgano Hier finden Sie die Anfahrt über Google Maps Kosten: 15,- € inklusive Picknick; zuzüglich 3,5o;- € (ermäßigt 3,00:-€) […]

Vetulonia, die etruskische Stadt des Goldes

Entdecken Sie mit uns die geheimnisvolle Welt der Etrusker! Die archäologischen Fundstücke sind Zeugnis einer faszinierenden Kultur. Das kleine und überschaubare Museum in Vetulonia macht die Vergangenheit gegenwärtig und begreifbar. Vetulonia war eine wichtige und bedeutende Stadt der Etrusker. Ein Zentrum für Bergbau, Handwerk, Kunst und Handel mit Blütezeit im VII und VI Jahrhundert vor Chr. […]

Roselle, eine feine archäologische Sachertorte & eine kleine „Schatzsuche“

Schichtenweise sind die Jahrhunderte nachzuvollziehen. Begeben wir uns auf eine Zeitreise und lassen Roselle wieder in den verschiedenen Epochen zu Glanz und Leben erwecken. Und für Archäologiefans und kleine Schatzsucher gibt es eine Trophäe: Ein etruskischer Frühstücksbecher von der Keramikwerkstatt OLPE! Roselle ist etruskischen Ursprungs und heute eine der ganz wenigen Zeugnisse der etruskischen Stadtplanung. […]

Ökologischer Landbau in der Toskana

Ökologischer Landbau in der Toskana La Selva liegt in der südlichen Toskana und betreibt seit 1980 nach den Richtlinien der EU-Verordnung ökologischen Landbau. Auf ca. 552 ha Nutzfläche werden Gemüse, Obst und Wein angebaut, aber auch Getreide und Futtergemenge, denn der Biohof ist ein vielseitiger Gemischtbetrieb mit Tierhaltung. In der Fruchtfolge wechseln sich in mehrjähriger […]

Der Skulpturengarten von Daniel Spoerri “Hic Terminus Haeret”

Ein außergewöhnlicher Kunstspaziergang durch unberührte Natur. Gehen Sie mit uns auf eine mit vielen Anekdoten angereicherte Entdeckungsreise.   Daniel Spoerri (* 1930), schweizer Tänzer, Regisseur und bildender Künstler rumänischer Herkunft, gründete im Paris der 1960er Jahre zusammen mit Künstler-Freunden den „Nouveau Realisme“ und machte sich vor allem durch seine „Fallenbilder“ und die “Eat Art” einen Namen. 1990 […]

MAAM Museo Archeologico e d’Arte della Maremma

Die Ausstellung ist in fünf Abschnitte gegliedert. Der erste Abschnitt ist der Sammlung des Kanonikers Chelli, Gründer des Museums, gewidmet. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von etwa hundert Objekten, die äußerst heterogen sind und meist nicht mit der Maremma im Zusammenhang stehen. dank der Archäologischen Oberaufsicht, die seit über 50 Jahren die Ausgrabungen […]

Dienstag 11.Juli: Ribolla – Das Bergwerk & seine Katastrophe …und ein Glas Wein beim Winzer Campetti

Die nähere Vergangenheit der gesamten Maremma war von dem Bergbau geprägt. So auch Ribolla, eine moderne Trabantenstadt, dessen Bergwerk-Unglück in die Geschichte eingeht. Erfahren Sie mehr über das Schicksal der Menschen, die zahlreichen Beispiele der Funktionsarchitektur, die Monumente der Braunkohleabbaus… und lernen Sie das kleine Weingut Campetti der Familie Falciani kennen.   nächster Termin: Dienstag […]

Die Burg von Sassoforte

Auf dieser Wanderung erleben Sie das Landesinnere der Maremma. Heute werden wir einen Gipfel erstürmen, auf dem Sie eine versteckte Burganlage aus dem frühen Mittelalter und natürlich ein herrliches Picknick auf Granitfelsen erwartet. Die Wanderung beginnt, nur 10 Minuten vom mittelalterlichen Ort Sassofortino entfernt, mit einem Streifzug durch einen jahrhundertealten Kastanienwald, vorbei an traumhaften Aussichtspunkten […]