Alle Artikel in: Im September

Montags: Massa Marittima, die Perle der Maremma

Sie ist die Perle der Maremma! Eine faszinierende Stadt, mit einer noch fast vollkommenen intakten, gotischer Stadtstruktur und einem der schönsten Domplätze Italiens! Dort wo Tradition und Vergangenheit stolz in die Gegenwart übergehen. Ihre Blütezeit war nur von kurzer Dauer, vielleicht ist es deshalb so erstaunenswert, wie viel Großartiges erschaffen wurde. Ihre Geschichte geht Hand in […]

Dienstag 5. September: Wasser – Holz – Design

Wasser – Holz – Design: Castiglione della Pescaia und sein Hafen & Zu Besuch bei der Werft Seri Die Geschichte von Castiglione della Pescaia wird mit einem Spaziergang von der Hafenpromenade erläutert. Spannende Veränderungen haben sich hier über die Jahrhunderte anhand vieler Faktoren ergeben. Anschließend führt uns der Weg in die Werft Seri. Erfahren Sie […]

Küstenwanderung in Populonia

Auf dieser Küstenwanderung lernen Sie das Kap von Populonia mit seinen traumhaften Buchten und dem kristallklaren Wasser kennen.   Treffpunkt: am 30. Mai, um 10.00 Uhr am Parkplatz des Archäologieparkes von Baratti; Trekking – Guide: Barbara Pekari; Dauer: reine Gehzeit ca. 3 Std.; Rückkehr gegen 14.00 Uhr; Preise: Erwachsene 15,-€; Kinder & Jugendliche bis 16 […]

San Galgano und die Rotunde von Montesiepi

San Galgano und die Rotunde von Montesiepi: Eine Kirche mit dem Himmel als Dach, ein Schwert im Felsen & Picknick im Grünen bei Sonnenschein! Treffpunkt: am Ende der Zypressen Allee, vor dem großen Portal der Abtei San Galgano Hier finden Sie die Anfahrt über Google Maps Kosten: 15,- € inklusive Picknick; zuzüglich 3,5o;- € (ermäßigt 3,00:-€) […]

Dienstag 11.Juli: Ribolla – Das Bergwerk & seine Katastrophe …und ein Glas Wein beim Winzer Campetti

Die nähere Vergangenheit der gesamten Maremma war von dem Bergbau geprägt. So auch Ribolla, eine moderne Trabantenstadt, dessen Bergwerk-Unglück in die Geschichte eingeht. Erfahren Sie mehr über das Schicksal der Menschen, die zahlreichen Beispiele der Funktionsarchitektur, die Monumente der Braunkohleabbaus… und lernen Sie das kleine Weingut Campetti der Familie Falciani kennen.   nächster Termin: Dienstag […]

Montemassi & Weingut Ampeleia

Montemassi ist ein besonders malerisches Dorf auf den ersten Hügelausläufen liegend. Bekannt ist Montemassi vor allem auf Grund seiner Burg, die von Simone Martini in der „Sala del Mappamondo“ in Siena verewigt wurde. Wir erobern die Burg, spazieren durch die geschichtsträchtigen Gassen und genießen den Blick auf die Maremma. Wir beginnen mit einem Ausflug ins […]

Paganico, der Freihafen & die Signora della Grappa

Als Vorposten in Richtung Maremma in der Ebene südlich von Civitella Ende des 13. Jhd. von den Sienesern gegründet, ist Paganico auf Grund seiner Lage eher untypisch für diese Gegend. In der Ebene gelegen, wurde der Ort als Sicherung der „Via del Sale“ gegründet und diente auch dazu, die begehrten Zugänge zum Meer bei Talamone, […]