Dienstags, Für Kinder geeignet, Im Juli, Im September, Special Events, Uncategorized, Unser Angebot, Unser Programm 2017, Veranstaltungen

Dienstag 11.Juli: Ribolla – Das Bergwerk & seine Katastrophe …und ein Glas Wein beim Winzer Campetti

Die nähere Vergangenheit der gesamten Maremma war von dem Bergbau geprägt. So auch Ribolla, eine moderne Trabantenstadt, dessen Bergwerk-Unglück in die Geschichte eingeht. Erfahren Sie mehr über das Schicksal der Menschen, die zahlreichen Beispiele der Funktionsarchitektur, die Monumente der Braunkohleabbaus… und lernen Sie das kleine Weingut Campetti der Familie Falciani kennen.

 

  • nächster Termin: Dienstag 11. Juli 2017
  • Treffpunkt: 10.00 Uhr vor der Bibliothek, Ex Cinema in Ribolla. Direkt neben der Bar/ Ristorante „Lo Chalet“
  • Hier finden Sie die Anfahrt über Google-Maps
  • Dauer circa 2 Std.
  • Kosten 15,-€ ( Führung + Weinprobe)
  • Führung: Natascha Briese
  • Anmeldung bis spätestens einen Tag vor dem Event, 17.00 Uhr  telefonisch unter +39/ 333 95 80 721 oder per Mail an info@intomaremma.com

Ribolla ist für viele ein hässliches Durchgangsdorf, an dem man gerne schnell wieder rausfährt. Es hat keinen Altstadtkern, keine typischen Steinhäuser und verwinkelte Gassen auch nicht.

Aufgrund von Braunkohlevorkommen entstand Ribolla im 19.Jahrhundert, entwickelte sich aber vor allem ab den 30,-igern des letzten Jahrhunderts. Viele Familien aus dem Süden ließen sich hier nieder, auf der Suche nach Arbeit und Glück. Dieses zerbrach für einige von ihnen am 4.Mai 1954 durch eine der gravierendsten Bergwerk Unglücke Europas.

Danach geht es mit den eigenen Autos zu demicampetti_vino-300x254_c nahegelegenen Weingut Campetti der Winzerfamilie Falciani. Im familiären Ambiente lassen wir die Vergangenheit Vergangenheit sein und kosten köstlichen Wein.