Für Kinder geeignet, Im April, Skulpturengarten, Special Events, Stadtführung, Veranstaltungen

Scarlino – Le Carriere del 19 & der Kunstgarten von Mauro Corbani

Fundstücke aus der Bronzezeit und aus der Epoche der Etrusker lassen vermuten, daß der Hügel von Scarlino schon zu jener Zeit bewohnt war. Die mächtige Burg, die noch heute den Ort dominiert, geht auf das 12. Jhd. zurück.

Der Kunstgarten von Mauro Corbani: Licht und Farben sind die natürliche Essenz, mit der Corbani seine joie de vivre zum Ausdruck bringt!

Die Altstadt ist sehr schön erhalten und bietet einen wunderschönen Blick auf die Ebene von Follonica und die gesamte Küste. Aufgeteilt in Terziere di Sotto, di Mezzo und di Sopra oder di Rocca, war das antike Dorf von einer Stadtmauer umringt, die zwischen dem 13. und 15. Jhd. errichtet wurde und heute noch teilweise erhalten ist. Eine umfangreiche Renovierung hat der Burg ursprüngliche Mächtigkeit zurückerstattet und im Burghof finden heute kulturelle Veranstaltungen unter freiem Himmel statt. Alle Gegenstände, die während der Restauration gerettet werden konnten, befinden sich seit 1994 im Rathaus des Dorfes.

Jedes Jahr am 19. August finden seit 1970 die Carriere del 19 statt, ein Wettbewerb zwischen den drei Ortsbezirken (contrade) Donato, Rocca und Centro. Nach einem Festumzug und Auftritt von Fahnenschwingern müssen die Repräsentanten der drei Ortsteile in mittelalterlichen Kostümen eine historische Szene (Abwehr eines Korsarenangriffs auf die Festung) nachspielen. Den Sieger bestimmt eine Jury.

Ursprünglich war der 19. August ein Gedenktag zur Befreiung der Gemeinde von einer Cholera-Epidemie im Jahre 1855.